9 Fehlerbehebungen, wenn League of Legends nicht gestartet wird

League of Legends ist einer der beliebtesten eSport-Videospieltitel der Welt. Es bietet auch auf unserer Liste der besten PC-Spiele, die Sie kostenlos spielen können. Aber um seinen Charme zu genießen, muss man tatsächlich ins Spiel kommen.

Leider ist es allzu üblich, dass League of Legends nicht gestartet wird. Möglicherweise erhalten Sie keine Fehlermeldung, um zu verstehen, was schief gelaufen ist. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Client-Startprobleme in LoL mit einer kurzen Liste von Lösungen behoben werden können.

Stellen Sie sicher, dass LoL wirklich geschlossen ist

League of Legends wird möglicherweise nicht gestartet, da es nie richtig geschlossen wurde. Wenn Sie also versuchen, es zu starten, erkennt das Programm, dass bereits eine Kopie ausgeführt wird, und schließt sich dann. Normalerweise lassen Programme Sie wissen, dass bereits eine andere Kopie ausgeführt wird, aber Sie können dies selbst überprüfen:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Suchen Sie nach Prozessen mit der Bezeichnung „League of Legends“, „Riot“ oder ähnlichem.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Prozess und wählen Sie Task beenden.

Versuchen Sie, das Spiel erneut zu öffnen, nachdem Sie alle laufenden Instanzen von LoL oder dessen Launcher entfernt haben.

Starten Sie Ihren Computer neu

Der nächste Schritt ist einfach. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie das Spiel erneut. Ein Neustart behebt normalerweise zufällige Computerprobleme wie diese.

Starte das Spiel direkt

Manchmal startet der LoL-Client nicht, weil mit der Verknüpfung etwas nicht stimmt. Eine Lösung hierfür besteht darin, die ausführbare Datei des Spiels aus dem Installationsordner zu starten.

Der Standardinstallationsordner für LoL ist C:\Riot Spiele\League of Legends. Wenn Sie dies jedoch während der Installation geändert haben, müssen Sie zum Speicherort Ihres eigenen benutzerdefinierten Installationsspeichers navigieren.

In diesem Ordner suchen Sie nach einem Programm namens LeagueClient.exe.

Wählen Sie es aus und führen Sie es aus, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Versuchen Sie, LoL als Administrator auszuführen

Wenn das Ausführen des Spiels direkt aus dem Installationsordner nicht funktioniert, können Sie dasselbe als Administrator versuchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LeagueClient.exe und wählen Sie dann Als Administrator ausführen.

Dadurch können Probleme behoben werden, bei denen der Client Dateien ändern muss, für die erhöhte Berechtigungen erforderlich sind.

Potenziell störende Apps schließen

Normalerweise stören sich Programme, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, nicht gegenseitig, aber in einigen seltenen Fällen kann dies passieren. Herauszufinden, welches Programm dafür verantwortlich ist, dass LoL beim Start fehlschlägt, kann ein wenig Recherche erfordern, aber Hauptkandidaten sind spielbezogene Anwendungen wie Razer Synapse oder die Software, die Ihre Gaming-Kopfhörer steuert.

Versuchen Sie, nicht wesentliche Hintergrundanwendungen zu schließen. Versuchen Sie dann, LoL nach jedem zu starten, um den Täter aufzuspüren.

Führen Sie eine vollständige Reparatur des Spiels durch

Der League of Legends-Client verfügt über eine integrierte Reparaturfunktion, aber Sie müssen das Programm als Administrator ausführen, um darauf zugreifen zu können. Dies funktioniert nur, wenn der Launcher selbst noch geöffnet wird:

  1. Suchen Sie das Installationsverzeichnis von LoL und öffnen Sie es.
  2. Suchen Sie nach LeagueClient.exe.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Bei Bedarf anmelden.
  1. Wählen Sie das Zahnradsymbol neben dem X, um den Client zu schließen.
  1. Suchen Sie auf der Registerkarte Allgemein nach dem Abschnitt Fehlerbehebung. Hier finden Sie die Schaltfläche Vollständige Reparatur einleiten. Wählen Sie es aus, um den Vorgang zu starten.

Sobald die vollständige Reparatur abgeschlossen ist, sollten alle Ihre Dateien überprüft und korrekt sein. Versuchen Sie, das Spiel erneut zu starten, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Installiere das Spiel neu

Dies mag sich wie eine ziemlich nukleare Option anfühlen, aber die Neuinstallation des Spiels ist möglicherweise der einfachste Weg, damit es wieder ordnungsgemäß funktioniert. Da League of Legends ein Online-Spiel ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre persönlichen Daten verlieren. Alles, was Sie verlieren müssen, ist die Zeit, die Sie benötigen, um das Spiel erneut herunterzuladen.

Aktualisieren oder installieren Sie Ihren GPU-Treiber und Windows

Für die neueste Version von League of Legends ist möglicherweise eine neuere Version von Windows oder Ihres GPU-Treibers erforderlich.

Das Aktualisieren Ihres GPU-Treibers unterscheidet sich geringfügig je nachdem, welche GPU-Marke Sie haben, aber im Allgemeinen würden Sie Folgendes tun:

  1. Gehen Sie zur Website Ihrer GPU-Marke. Für die meisten Menschen wird dies Intel, Nvidia oder AMD sein.
  2. Gehen Sie zum Treiber-Download-Bereich.

  1. Wählen Sie Ihr GPU-Modell aus.
  1. Laden Sie das Treiberpaket für diese Karte herunter.
  2. Führen Sie das heruntergeladene Installationsprogramm aus und folgen Sie den Anweisungen.

Wie bei Windows ist es einfach zu überprüfen, ob ein Update aussteht:

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Geben Sie Nach Updates suchen ein und wählen Sie es aus, wenn es in den Ergebnissen angezeigt wird.
  1. Wählen Sie die Schaltfläche Nach Updates suchen, wenn das zuletzt geprüfte Datum nicht aktuell ist.
  1. Wenn Updates verfügbar sind, überprüfen Sie diese und wählen Sie dann Herunterladen und Installieren, um den Vorgang zu starten.

Sie müssen Ihren Computer neu starten, um die Updates abzuschließen.

Probieren Sie das offizielle Reparaturwerkzeug aus

Früher gab es eine lange Liste relativ komplexer Korrekturen für viele Probleme, die Benutzer mit League of Legends hatten. Anstatt frustrierte Fans diese Probleme selbst beheben zu lassen, Riot hat ein offizielles Reparaturwerkzeug erstellt.

Sie haben dieses Tool Hextech Repair Tool genannt und es soll eine automatische Fehlerbehebung bieten. Das Tool befindet sich in der aktiven Entwicklung, enthält jedoch bereits viele Korrekturen für Ihre LoL-Probleme.

Nachdem Sie die richtige Version für Ihr Betriebssystem heruntergeladen haben, führen Sie sie einfach aus. Das Tool benötigt Administratorrechte, um einige der Korrekturen anzuwenden, die es möglicherweise versucht. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Tool (in Windows) und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Sobald das Tool geöffnet ist, können Sie auswählen, welche der Tests und Korrekturen ausgeführt werden sollen.

Ändern Sie beim ersten Versuch nichts davon, es sei denn, Sie sind sicher, dass Sie einen erneuten Patch erzwingen, das Spiel neu installieren oder Ihre Firewall deaktivieren müssen.

Achten Sie auf die hier gezeigten Systemstatussymbole.

Diese Symbole zeigen an, ob bekannte Probleme mit dem Spiel, dem Online-Shop, der Website oder dem LoL-Client vorliegen. Dies hilft Ihnen zu wissen, ob das Problem, das Sie erleben, mit Ihrem Computer oder etwas auf der Game-Server-Seite ist.

Wenn Sie bereit sind zu gehen, wählen Sie die Start-Taste in der App. Hoffentlich wird dies Ihr Problem automatisch beheben. Selbst wenn Hextech Ihr Problem nicht lösen kann, kann es automatisch alle relevanten Informationen sammeln und ein Support-Ticket generieren. Sobald dies an Riot gesendet wurde, wird ein menschlicher Kundendienstmitarbeiter nachsehen, ob er ein Problem, das für Hextech zu kompliziert war, nicht beheben kann.

Wie bereits erwähnt, arbeitet Riot daran, dieses Tool zu verbessern, sodass im Laufe der Zeit die Notwendigkeit, auf einen Kundendienstmitarbeiter zu warten, um sich bei Ihnen zu melden, seltener werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.