Arsenal vs Tottenham Live-Stream und Anstoßzeit: Teamnachrichten, Spielstatistiken und wie man das North London Derby sieht, wenn Aaron Ramsdale beginnt und Granit Xhaka nach der roten Karte zurückkehrt, während Lucas für die Spurs zurückkehrt

Arsenal wird heute Nachmittag Tottenham zum ersten North London Derby der Premier League-Saison empfangen.

Die Spurs erwischten früh einen fliegenden Start, während Mikel Artetas Gunners das Gegenteil hatten, als sie ihre ersten drei verloren.

 Mikel Arteta wird heute seinen größten Test gegen Tottenham bestehen, wobei sein Job noch an einem seidenen Faden hängt

Mikel Arteta wird heute seinen größten Test gegen Tottenham bestehen, wobei sein Job noch an einem seidenen Faden hängt

Tottenham hat jedoch die letzten beiden verloren und Arsenal möchte auf seinen ersten beiden Siegen der Saison aufbauen, während sie die tabelle.

Mikel Artetas Job steht noch vor der Länderspielpause auf der Kippe und er wird wissen, dass der Druck noch da ist.

Nuno Espirito Santo hat in seinem Angriff Sorgen, nachdem er die gesamte Saison nur drei Tore erzielt hat.

Harry Kanes Tor gegen die Wölfe im Midweek Cup-Spiel könnte der Sache helfen.

Dieses Spiel ist bekannt für seine feurige Natur und den actiongeladenen Fußball, der damit einhergeht.

Kane traf im Carabao Cup und wird nach seinem ersten Ligator der Saison suchen

Arsenal v Tottenham: Datum und Uhrzeit

Arsenal empfängt Tottenham HEUTE, am Sonntag, den 26.

Das Spiel in der Premier League beginnt um 4:30 Uhr.

Arsenal v Tottenham: TV-Kanal und Live-Stream

Das Derby wird live auf Sky Sports Main Event und Sky Sports Premier League mit Live-Berichterstattung ab 4pm übertragen.

Sky Sports-Kunden können dies über die App mit ihrem Handy, Tablet oder Computer live streamen.

Wenn nicht, können Sie einen Sky Sports Day Pass von NowTV für £ 9.99 kaufen.

Updates werden den ganzen Nachmittag über live auf talkSPORT sein, während talkSPORT.com wird auch einen Live-Blog betreiben, um die Aktion zu verfolgen.

 Martin Odegaard kam letzte Woche mit einem feinen Freistoß gegen Burnley ins Ziel

Martin Odegaard kam letzte Woche mit einem feinen Freistoß gegen Burnley ins Ziel

Arsenal v Tottenham: Teamnachrichten

Arsenal XI: Ramsdale, Tomiyasu, Weiß, Gabriel, Tierney, Partey, Xhaka, Saka, Odegaard, Smith Rowe, Aubameyang.

Treffer: Leno, Holding, Cedric, Tavares, Lokonga, Maitland-Niles, Martinelli, Pepe, Lacazette.

Tottenham Hotspur: Lloris, Tanganga, Dier, Sanchez, Reguilon, Hojbjerg, Dele, Ndombele, Lucas, Sohn, Kane.

Untertitel: Gollini, Royal, Davies, Romero, Rodon, Skipp, Lo Celso, Bryan, Scarlett

 Moura hat geklopft, aber Nuno hat bestätigt, dass er für das North London Derby zurückkehren wird

Moura hat geklopft, aber Nuno hat bestätigt, dass er für das North London Derby zurückkehren wird

Was wurde gesagt?

Die beiden Manager sprachen vor dem Spiel am Sonntag mit den Medien.

Arteta sagte: „Hoffentlich stehen alle zur Verfügung. Wir haben noch eine Session vor dem Spiel, aber alle fühlen sich gut.

„Es ist das speziellste Spiel der Saison zu Hause. Wir wissen, wie viel es bedeutet.“

„Ich werde sicherstellen, dass sie verstehen, was es bedeutet.“

Arteta enthüllte auch, wie es Xhaka seit seiner Rückkehr von COVID-19 ergangen ist: „Er kam zurück und flog.“

Nuno sagte: „Es ist kein anderes Spiel, es ist ein anderes Spiel, es ist ein besonderes Spiel für uns, ein besonderes Spiel für unsere Fans.

„Es wird ein hartes Spiel, aber ohne Zweifel ist es ein anderes Spiel.

Er fügte hinzu: „Wir haben morgen eine Sitzung, um sie vorzubereiten, und dann werden wir die Entscheidungen treffen.

„Wir haben Lucas zurück auch so gute Nachrichten, können versuchen, auf dem Spiel zu machen und vorzubereiten.

„Wie gesagt, es ist ein anderes Spiel und wir müssen es fühlen.“

Arsenal gegen Tottenham: Match facts

  • Arsenal besiegte die Spurs im März genau in diesem Spiel mit 2: 1 – sie haben seit dem Double in Folge keine Ligaspiele mehr gegen Tottenham gewonnen ihre Rivalen in der Kampagne 2013-14.
  • Tottenham hat nur eines der letzten 28 Auswärtsspiele gegen Arsenal (11:16) gewonnen und im November 2010 mit 3:2 gewonnen.
  • Seit aufeinanderfolgenden 0: 0-Unentschieden in Highbury in den Jahren 1997-98 und 1998-99 hat Arsenal in jedem der letzten 22 Premier League-Heimspiele gegen die Spurs mindestens einmal getroffen.
  • Nachdem Arsenal die ersten drei Ligaspiele mit einem Gesamtergebnis von 9: 0 in dieser Saison verloren hatte, gewann Arsenal die letzten beiden Spiele mit einem 1: 0. Sie gewannen zuletzt drei in Folge ohne Gegentor im Juli 2020, während sie zuletzt drei aufeinanderfolgende 1-0-Siege im August 2008 hatten.
  • Nachdem Tottenham die ersten drei Ligaspiele in dieser Saison alle mit 1: 0 gewonnen hatte, verlor Tottenham in den letzten beiden Spielen mit 3: 0, wobei beide Spiele Londoner Derbys waren. Die Spurs haben in ihrer gesamten Geschichte noch nie drei Ligaspiele in Folge mit mehr als 3 Toren verloren.
  • Arsenal hat in den Spielen dieses Wochenendes die meisten verschiedenen Spieler (26) eingesetzt und hatte in dieser Saison die meisten Startelfwechsel (16) in der Premier League. Die Gunners haben auch die jüngste durchschnittliche Start XI so weit in der Top-Flug in diesem Begriff (24y 328d).
  • Arsenal-Stürmer Alexandre Lacazette war in seinen acht Premier-League-Spielen gegen Tottenham an sechs Toren beteiligt. Er hat in jedem seiner letzten drei gegen Spurs in den Emiraten getroffen – kein Arsenal-Spieler hat jemals in vier aufeinanderfolgenden Heimspielen gegen Tottenham getroffen.
  • Nur einer der letzten 10 Tottenham-Manager (die in einem Derby in Nordlondon die Verantwortung übernehmen) hat sein erstes Spitzenspiel gegen Arsenal gewonnen (D5 L4), obwohl es José Mourinho im Juli 2020 war. Nuno Espírito Santo wird der 10. verschiedene individuelle Spurs-Manager sein, dessen erstes Nordlondoner Derby auswärts stattfand, wobei nur einer der vorherigen neun siegreich hervorging (Peter Shreeve im Januar 1985, sonst D5 L3).
  • Beide Premier-League-Spiele von Arsenal mit Aaron Ramsdale im Tor in dieser Saison haben 1-0 beendet. Die einzigen Torhüter, die bei jedem ihrer ersten drei Premier League-Starts für die Gunners ein Gegentor kassierten, sind Alex Manninger und David Ospina.
  • Harry Kane von Spurs ist mit 11 Toren der höchste Torschütze aller Zeiten in den Pflichtspielen zwischen Arsenal und Tottenham. In der letzten Begegnung im März konnte er gegen Arsenal kein Tor erzielen, ist aber in aufeinanderfolgenden Spielen gegen die Gunners nie ohne Tor geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.