Ein Leitfaden für Matratzenschoner und Topper

Was ist der Unterschied zwischen einem Matratzenaufsatz und einem Matratzenschoner?

Eine Matratzenauflage wird verwendet, um Ihrem Bett zusätzlichen Komfort zu bieten. Dies wird einfach auf Ihre Matratze gelegt, unter Ihre Bettwäsche, um weitere Polsterung hinzuzufügen. Sie sind in verschiedenen Füllungen erhältlich. Erwarten Sie alles von Memory-Foam-Matratzenauflagen bis hin zu Kühlgel-Optionen, die Ihnen helfen, eine gute Nachtruhe zu erreichen.

Ein Matratzenschoner dient dazu, Ihre Matratze frisch, hygienisch und fleckenfrei zu halten. Dies verlängert die Lebensdauer Ihrer Matratze und hält sie so hygienisch wie möglich. Sie reichen von wasserdichten Optionen bis hin zu Anti–Allergie-Protektoren – ideal für eine Reihe von Anforderungen.

Brauche ich beides?

Da beide Bettzeugstücke unterschiedliche Funktionen bieten, ist es ratsam, sowohl eine Matratzenauflage als auch einen Protektor auf Ihrem Bett zu verwenden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Bett so bequem wie möglich ist, und gleichzeitig die Lebensdauer der Matratze vor Beschädigungen schützen. Wenn Sie jedoch ein knappes Budget haben, entscheiden Sie sich für nur den Beschützer, um Ruhe zu gewährleisten.

Um sowohl einen Topper als auch einen Protektor zu verwenden, legen Sie den Topper über die Matratze, gefolgt von dem Protektor und dann Ihren Bettlaken. Auf diese Weise kann der Protektor auch eine Barriere für den Topper bilden und sicherstellen, dass er frei von Bakterien und Hausstaubmilben bleibt.

Was sind die Vorteile von Matratzenauflagen?

  • Eine Matratzenauflage kann Ihnen helfen, eine angenehme Nachtruhe zu erreichen, ohne sich für eine Luxusmatratze zu entscheiden. Dies ist ideal, wenn Sie ein Memory-Schaum-Gefühl ohne das Preisschild möchten.
  • Matratzenauflagen sind auch eine kostengünstige Lösung für eine unbequeme Matratze. Dies könnte am besten für Sie sein, wenn Sie oft mit Rückenschmerzen oder schmerzenden Gelenken aufwachen. Entscheiden Sie sich für einen weichen Topper, wenn Ihre Matratze zu fest ist, oder einen festen Topper für Matratzen, die zu weich sind.
  • Ein Topper fungiert als zusätzliche Barriere zwischen Ihnen und Ihrer Matratze, sodass Ihre Matratze natürlich den Test der Zeit bestehen kann.

Soll ich eine Matratzenauflage oder eine neue Matratze bekommen?

Ein Topper kann eine kostengünstige Lösung für Schmerzen sein, ohne eine neue Matratze kaufen zu müssen. Es gibt jedoch einige Gelegenheiten, in denen der Kauf einer neuen Matratze erforderlich sein kann, zum Beispiel:

  • Wenn Ihre Matratze ein Bad darin hat.
  • Wenn Ihre Matratzenfüllungen beschädigt sind.
  • Wenn Ihre Matratze über 8 Jahre alt ist.

Welche Matratzenauflage ist die beste für mich?

Topper aus Wolle

Diese Art von Topper verfügt über natürliche Füllungen, um einen möglichst weichen Schlaf zu gewährleisten. Dies ist ideal für diejenigen, die eine festere Matratze haben, aber einen weichen Komfort bevorzugen. Aufgrund der luxuriösen Wolle und der natürlichen Füllungen eignen sie sich auch gut für Allergiker.

Memory Foam Topper

Als eine der beliebtesten Optionen passt sich eine Memory Foam-Oberfläche den Konturen Ihres Körpers an, sodass Sie in die Matratzenauflage einsinken können. Neben optimalem Komfort bietet dieser Topper auch Unterstützung für diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden.

Kühlung topper

Einige matratze topper funktion kühlung optionen zu bieten druck relief und regulieren ihre temperatur, wie sie schlafen. Dieser Stoff absorbiert Wärme, wenn Sie warm sind, und gibt Wärme ab, wenn Sie kühl sind, perfekt für diejenigen, die nachts oft heiß sind.

Latex-Topper

Schließlich verfügen Latex-Topper über die neueste Technologie zur Temperaturregulierung und bieten eine gepolsterte Oberfläche. Auch dies ist ideal für Menschen mit Rückenproblemen oder schmerzenden Gelenken, da der Druck gleichmäßig verteilt ist.

Shop unsere palette

Wie zu pflege für ihre topper

Die meisten matratze topper letzten bis zu 36 monate. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Sie tun können, um die Langlebigkeit Ihrer Matratzenauflage zu gewährleisten. Halten Sie es zum Beispiel sauber. Sollten Speisen oder Getränke den Weg zu Ihrem Topper finden, legen Sie ihn in die Waschmaschine. Wenn Ihr bestimmtes Produkt nicht maschinenwaschbar ist, waschen Sie den abnehmbaren Bezug.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Bettwäsche wöchentlich waschen, um zu vermeiden, dass Schmutz auf Ihren Topper gelangt. Wenn Sie die Lebensdauer Ihres Toppers verlängern möchten, kann es sich lohnen, in einen Matratzenschoner zu investieren, um ihn ebenfalls zu überdenken.

Was sind die Vorteile von Matratzenschonern?

  • Matratzenschoner können Ihrer Matratze helfen, ihre volle Lebensdauer von 8 Jahren zu erreichen, ohne dass Sie aufgrund unerwarteter Schäden für eine neue Matratze bezahlen müssen.
  • Im Gegensatz zu Ihrer Matratze sind sie bei Verschüttungen leicht in der Maschine waschbar.
  • Wenn Sie zu Allergien neigen, kann ein Matratzenschoner eine Barriere für Ihr Bett gegen Hausstaubmilben bilden und es hygienisch halten.
  • Wasserdichte Matratzenschoner sind ideal für Personen mit kleinen Kindern oder Haustieren, um sicherzustellen, dass die Matratze den Test der Zeit bestehen kann.

Welcher Protektor ist der beste für mich?

Wasserdichte Protektoren

Versehentliches Verschütten ist unvermeidlich, es ist sehr einfach, eine Matratze durch Einweichen von Flüssigkeiten zu verderben. Wir empfehlen wasserdichte Matratzenschoner für Kinder, Personen, die das Bett mit Haustieren teilen, und ältere Menschen. Wasserdichte Protektoren sind ein fester Schutz, wenn es darum geht, Ihre Matratze zu schützen.

Anti-Allergie-Protektoren

Speziell mit antibakteriellem Schutz behandelt, um Hausstaubmilben aktiv zu entmutigen, sind Anti-Allergie-Matratzenschoner perfekt für Asthma und Allergiker. Am wichtigsten ist, dass sie bei 60 ° C waschbar sind, der idealen Temperatur, um Hausstaubmilben abzutöten, ohne die Antiallergiebehandlung zu beeinträchtigen.

Kühlende Protektoren

Ähnlich wie bei unseren kühlenden Matratzenauflagen kann auch ein Matratzenschoner helfen, wenn Sie nachts überhitzen. Unsere kühlenden Matratzenschoner aus 100% Baumwolle wurden speziell entwickelt, um Feuchtigkeit schnell von Ihrer Haut abzuleiten und Ihre Körpertemperatur für einen kühlen, angenehmen Schlaf zu regulieren.

Unser Sortiment

Wie oft sollten Sie Matratzenschoner waschen?

Matratzenschoner können neben Ihrer Bettwäsche in die Waschmaschine geworfen werden. Um Ihre Matratze so frisch wie möglich zu halten, empfehlen wir, Ihren Protektor alle 1-2 Wochen zu waschen. Überprüfen Sie im Zweifelsfall die Anweisungen auf dem jeweiligen Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.