Hatte Charles Rennie Mackintosh eine Frau?

Inhaltsverzeichnis

Hatte Charles Rennie Mackintosh eine Frau?

Margaret Macdonald Mackintoshm. 1900-1928
Charles Rennie Mackintosh / Ehefrau

Wo hat Charles Rennie Mackintosh geheiratet?

Dumbarton
Charles und Margaret lernten sich 1892 als Studenten an der Glasgow School of Art kennen und heirateten 1900 in der St. Augustine’s Episcopal Church in Dumbarton.

Wie alt war Charles Rennie Mackintosh, als er starb?

60 Jahre (1868-1928)
Charles Rennie Mackintosh/ Todesalter
Der schottische Architekt und Künstler Charles Rennie Mackintosh starb 1928 im Alter von 60 Jahren an einem fortgeschrittenen Zungenkrebs. Er wurde mit Radium behandelt, was zu dieser Zeit eine umstrittene Methode war.

Wie viele Kinder hatte Charles Rennie Mackintosh?

Er starb 1928 an der Krankheit. Charles Rennie Mackintosh wurde am 7. Juni 1868 in Townhead, Glasgow, als Sohn von William McIntosh (später Mackintosh) und Margaret Rennie geboren. Er war das vierte der sieben Kinder seiner Eltern und auch ihr zweiter Sohn.

Wie alt war Charles Mackintosh, als er Margaret heiratete?

Es wird angenommen, dass die Ehe zwischen dem 32-jährigen Mackintosh und der 35-jährigen Margaret zu dieser Zeit in gesellschaftlichen Kreisen in Glasgow erhebliche Kontroversen ausgelöst hat – insbesondere, weil Mackintosh zuvor verlobt war, die Schwester seines Arbeitgebers, Jessie Keppie, zu heiraten.

Wer war John Mackintoshs Mutter und Vater?

Es gab 11 Kinder in der Familie und Mackintosh war das vierte Kind. Seine Mutter war Margaret Rennie, während sein Vater William McIntosh war. Er arbeitete als Chief Clerk und Superintendent in Glasgow Polizei.

Wann heiratete Charles Rennie Mackintosh Margaret Keppie?

Heute erkennen die Menschen es als Leuchtturm. Am 22.August 1900 heiratete Mackintosh Margaret. Beide hatten keine Kinder. 1904 wurde Mackintosh zum offiziellen Partner von Honeyman and Keppie ernannt. Er musste das Unternehmen 1913 aufgrund des begrenzten Architekturprojekts aufgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.