Things to Do in Edinburgh When the Weather is Bad

Things to Do in Edinburgh When the Weather is Bad Edinburgh Flatshttps://www.edinburgh-flats.com/system/imagesetting/FYy3AQNBCMBWgiOPQ9x_BL8rNZI2RTl2Ot9ZcpLQGEbC1Ws6UB9UKpRtGBDTOtK0HNORSWB3PrfiekaSZV8ozHVnW1TGjI-Xx0eU5HlARi_FFWfrZlxL-0Q5hH-URhHx7nD9spz-3Flj2fUHZ8hAIu-9WVZ7G0M3CM2B87_lLGkxchsfehfwDw,,/tlIt’s always good to check the forecast before your arrival day. Tun Sie das 2 Tage vorher und nicht eine Woche vorher, Edinburgh Wetter ist sehr dynamisch und Sie können nur 3-2 Tage im Voraus eine zuverlässige Vorhersage haben. Berücksichtigen Sie den Wind, auch wenn Sie einen guten Regenschirm haben, kann es nicht die Stärke des Windes hier oben nehmen. Vergessen Sie nicht, Ihren Regenmantel mitzubringen, wenn die Vorhersage Regen ist! Klicken Sie hier für die BBC-Prognose.Wenn dieser Text Sie abschreckt, lassen Sie es nicht zu! Edinburgh hat viel zu tun, unabhängig vom Wetter!10+ Aktivitäten in Edinburgh bei schlechtem Wetter Edinburgh CastleEdinburgh Castle ist eine Attraktion, die Sie nicht verpassen sollten. Es ist besser, an einem klaren sonnigen Tag zu gehen, weil es eine der besten Aussichten in der Stadt bietet. Außerdem müssen Sie während Ihres Besuchs von einem Gebäude zum anderen gehen, aber wenn Sie keinen weiteren Tag in Edinburgh haben, besuchen Sie Edinburgh Castle, auch wenn es regnet, da es drinnen viele Dinge zu sehen gibt. Vergessen Sie nicht, Ihren Regenschirm mitzubringen, damit Sie beim Gehen von einem Ort zum anderen nicht nass werden. Royal Mile und seine Attraktionenes gibt viele Attraktionen auf der Royal Mile, die drinnen sind. Hier sind einige davon:The Scotch Whisky Experience: eine gute Gelegenheit, etwas über Whisky, seine Herkunft und Aromen zu erfahren. Probieren Sie einen schönen Whisky und bewundern Sie die weltweit größte Sammlung von Scotch Whisky mit seinen fast 3.500 Einzelflaschen.Das Writers ‚Museum: Befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1622 in Lady Stairs Close. Gewidmet Robert Burns, Sir Walter Scott und Robert Louis Stevenson, die drei größten Schriftsteller in der Geschichte Schottlands. Das Museum präsentiert 3 Sammlungen, die nach jedem Schriftsteller benannt sind, mit persönlichen Gegenständen, Manuskripten, Fotografien, Besitztümern und natürlich Büchern. Der Eintritt ist frei (Spenden sind willkommen).Die echte Mary King’s Close: Wenn Sie die Royal Mile zu Ihrer Rechten hinuntergehen, sehen Sie Mary King’s Close kurz vor den City Chambers. Der Mary King’s Close und einige andere Closes wurden 1853 mit dem Bau der Cockburn Street begraben. Mary King’s Close wurde im April 2003 als historisch genaues Beispiel für das Leben in Edinburgh zwischen dem 16. und 19. Nehmen Sie an einer Tour teil, um zu sehen, wie das Leben auf diesen Inseln in dieser Zeit war, erfahren Sie mehr über die Menschen, die dort lebten, arbeiteten und starben (und jetzt verfolgen).St. Giles Cathedral: gilt als Mutterkirche des Presbyterianismus und enthält die Kapelle des Distelordens. Sein Inneres ist so schön wie sein Äußeres. Es ist definitiv einen Besuch wert. Besuchen Sie einen oder mehrere Pubs in Edinburgh Zum Mittag- oder Abendessen in die Kneipe zu gehen, sollte Teil jeder Reise sein, egal wie das Wetter ist! Die meisten Pubs an der Royal Mile bieten ein schönes Gourmet-Pub-Menü und eine hochwertige Auswahl an Ales und Entwürfen.Royal McGregor’s: Weiter unten auf der Royal Mile auf der rechten Seite sehen Sie diese freundliche und gemütliche Kneipe. Es ist in der Tat ein kleines Pub und es neigt dazu, die ganze Zeit beschäftigt zu sein, so ist es ratsam, einen Tisch anrufen und buchen, wenn Sie dort essen wollen.154 High Street, Royal Mile Tel. 0131 225 7064Die Mitre Bar: Als Teil der Nicholson’s Pub-Kette ist sie berühmt für den Geist eines Bischofs aus dem 17. Qualität Pub Essen und tolle Atmosphäre.131-133 High Street, Royal Mile Tel. 0131 652 3902Das Ende der Welt: Noch weiter unten auf der Royal Mile finden Sie diesen Pub an einer Ecke auf der rechten Seite. Es wird das Ende der Welt genannt, weil diese Kneipe das Fundament der Flodden Wall (erbaut im 16.Jahrhundert) wiederverwendete, die die äußere Grenze dessen markierte, was zu dieser Zeit Edinburgh war. Ein Gastro-Pub mit gemütlicher Atmosphäre. Leckeres und frisches Pub-Essen. Erlesene Weine und Fassbiere.4 Hauptstraße, Royal Mile Tel. 0131 556 3628dies sind nur einige Beispiele für Pubs, es gibt viele andere Optionen auf der Royal Mile und Umgebung. Der Palast von Holyroodhaus & Das schottische Parlamentdie Royal Mile bringt Sie zum Palast von Holyrood und zum schottischen Parlamentsgebäude.Besuchen Sie den Palast von Holyroodhouse. Obwohl es an einem sonnigen Tag schöner ist, wenn Sie durch die Gärten schlendern und von dort aus die schöne Aussicht auf Arthur’s Seat genießen können, ist es auch eine großartige Indoor-Aktivität. Es ist immer noch die offizielle Residenz der Königin in Edinburgh. Mary Queen of Scots lebte viele Jahre im Palast und heiratete Lord Darnley in der Abtei. In diesen Mauern wurde Maria Zeuge des Mordes an ihrer Sekretärin Rizzo. Der Eintritt ist stark eingeschränkt, wenn es verwendet wird, so ist es immer am besten, um sicherzustellen, dass Sie den Eintritt erlaubt werden (obwohl ein Teil des Geländes, und die Ruinen der Abtei sind immer offen für Touristen innerhalb der Öffnungszeiten).Gleich nebenan befindet sich das schottische Parlament, ein modernes Gebäude des katalanischen Architekten Enric Miralles.Sie können das Parlament in Aktion sehen oder es auf einer kostenlosen Führung erkunden, die eine Stunde dauert und normalerweise einen Besuch der Debattierkammer beinhaltet. Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung im Voraus empfohlen wird und für die Fragestunde des Ersten Ministers am Donnerstag und für Führungen unbedingt erforderlich sein kann. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier. Dynamic Earth Gleich um die Ecke vom schottischen Parlament befindet sich das Dynamic Earth, ein hochmodernes Wissenschaftsmuseum, das Mutter Erde mit interaktiven Ausstellungen und Aktivitäten über Erdbeben, Vulkane, Eisberge, Regenwälder und Dinosaurier gewidmet ist. Es ist eine perfekte Indoor-Aktivität für alle Altersgruppen. Verpassen Sie nicht das Full Dome-Erlebnis! Klicken Sie hier für weitere Informationen.Andere Attraktionen, die Sie an einem regnerischen Tag besuchen könnten: Royal Yatch Britannia: Obwohl der größte Teil der Tour im Inneren des Schiffes stattfindet, Bitte beachten Sie, dass es Teile der Tour gibt, in die Sie nach draußen gebracht werden.Edinburgh Museen und Galerien: Die meisten von ihnen sind kostenlos und alle einen Besuch wert. Stoppen Sie in ihren Cafes und / oder Geschäften, die auch sehr schön sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.