Welche Eigenschaften machen einen guten Ersthelfer aus? / Pro Trainers UK

Wenn Unfälle passieren, kann ein Ersthelfer vor Ort wirklich einen Unterschied machen, manchmal zwischen Leben und Tod. Ersthelfer sind für eine sofortige Reaktion unerlässlich, bis der Rettungsdienst übernehmen kann. Wenn Sie in Umgebungen arbeiten, in denen Sie schwere Maschinen bedienen müssen, kann ein Ersthelfer das Leben eines Kollegen retten, weshalb Schulungsorganisationen wie Pro Trainers UK die Ausbildung von Ersthelfern am Arbeitsplatz empfehlen. Ein guter Ersthelfer zu sein bedeutet jedoch nicht nur, Erste-Hilfe-Fähigkeiten zu erlernen, sondern erfordert auch viele wichtige persönliche Eigenschaften.

Die Fähigkeit zu führen

Wenn Sie der einzige Ersthelfer am Unfallort sind, müssen Sie die Kontrolle übernehmen. Denken Sie daran, Sie sind die qualifizierteste Person dort und Sie wissen, was Sie tun. Jeder sollte Ihnen zuhören und bereit sein, bei Bedarf Bestellungen entgegenzunehmen.

Ein klarer Kommunikator

Sie müssen nicht nur mit Umstehenden / Kollegen, sondern auch mit dem Patienten kommunizieren. Es kann sehr schwierig sein, mit jemandem zu kommunizieren, der immense Schmerzen hat oder nicht bei vollem Bewusstsein ist. Sie müssen klar und spezifisch sein, wenn Sie sie fragen, was passiert ist und wie sie sich fühlen. Sie werden auch dafür verantwortlich sein, den Patienten an die Sanitäter weiterzugeben, sobald sie ankommen, Sie müssen in der Lage sein, ihnen die Situation klar zu erklären.

Ruhig und bereit

Sie müssen gefasst und zuversichtlich sein. Nehmen Sie sich Zeit, aber seien Sie entschlossen. Panik wird die Situation nur verschlimmern und alle Zuschauer / Kollegen werden das Vertrauen in Ihre Fähigkeit verlieren, sich um die Situation zu kümmern.

Anbieter von Komfort

Bei einem Unfall kann sich der Patient in einem hohen Schmerz-, Schock- und / oder Panikzustand befinden. Sie müssen sie beruhigen und daran erinnern, dass alles in Ordnung sein wird. Die Bereitstellung von Komfort kann von entscheidender Bedeutung sein, da dies die Untersuchung des Patienten und die Übergabe an die Sanitäter erleichtert.

Entscheidungsträger in Sekundenbruchteilen

Sobald Sie die Kontrolle über die Szene übernommen, den Patienten beruhigt (falls bei Bewusstsein) und die Situation verstanden haben, müssen Sie schnell die richtigen Entscheidungen treffen. Dies bedeutet nicht nur, schnell zu handeln, sondern auch entschlossen zu sein und an dieser Entscheidung festzuhalten.

Improvisator vor Ort

Was passiert, wenn die Erste-Hilfe-Box leer ist? Oder was, wenn Sie nicht einmal eine haben? Sie müssen alle verfügbaren Materialien in Ihrer Nähe verwenden, um eine schnelle vorübergehende Pflege zu gewährleisten, die wirksam ist, bis erfahrenere Fachkräfte eintreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.