Wichtige Attribute, die Sie benötigen, um Sonderpädagogin zu werden

Viele Menschen, die in den Bildungsbereich eintreten, tun dies aus Berufung. Sie wollen einen wirklichen Unterschied im Leben ihrer Schüler machen und sie in ihrer Entwicklung unterstützen. Aber es gibt nicht viele Bereiche in der Bildung, die so erfüllend und wirkungsvoll sind wie ein Sonderpädagoge.

Sonderpädagogen müssen sich mit Kindern mit unterschiedlichen Bedingungen, psychischen Bedürfnissen oder Entwicklungsproblemen auseinandersetzen. Allerdings haben nur eine Handvoll Menschen wirklich die Fähigkeiten und das Temperament, um in diesem Bereich erfolgreich zu sein. Hier sind einige der Fähigkeiten und Eigenschaften, die Sie als Sonderpädagoge benötigen.

Die richtige Formation

Alles beginnt mit der richtigen Formation. Wenn Sie SEN-Lehrer werden möchten, müssen Sie mit einem Abschluss in Pädagogik beginnen. Sie könnten in der Lage sein, mit einem Junggesellen auszukommen, aber viele Schulen werden Absolventen bevorzugen, die einen MA in Bildung haben. Wenn Sie mehr über die Zertifizierungen und die Ausbildung erfahren möchten, die erforderlich sind, um Sonderpädagoge zu werden, Weitere Informationen finden Sie unter Exeter Online.

Organisation

Ein guter Lehrer für sonderpädagogische Bedürfnisse muss auch einen guten Sinn für Organisation haben. Schüler mit besonderen Bedürfnissen brauchen die Struktur, die ein gut organisierter Lehrer bieten kann, und es kann ihnen mehr Vertrauen geben. Dies ermöglicht es ihnen auch, sich besser zu organisieren.

Zum Beispiel können Sie Klassen organisieren, indem Sie Behälter in verschiedenen Farben installieren und klar markieren, was in jedem enthalten sein sollte. Sie können Aufgaben bestimmten Gruppen von Schülern zuweisen und rotieren, sodass alle die gleiche Arbeitsbelastung haben. Sie können die Kommunikation mit den Eltern organisieren, indem Sie den Schülern Kommunikationshefte geben, die von der Schule nach Hause und zurück reisen.

Geduld

Ein weiteres Merkmal, das Sie als Lehrer für sonderpädagogische Bedürfnisse benötigen, ist Geduld. Je nachdem, wo Sie arbeiten, werden Sie möglicherweise gebeten, mit Schülern mit unterschiedlichen Lernschwierigkeiten oder -bedingungen zusammenzuarbeiten. Und einige könnten sich stärker manifestieren als andere. Oder, in anderen Fällen, Möglicherweise haben Sie mehr Probleme, einige Schüler dazu zu bringen, aus ihren Schalen zu kommen und tatsächlich mit Ihnen zu sprechen.

In all diesen Fällen müssen Sie geduldig sein und in der Lage sein, die individuellen Bedürfnisse Ihrer Schüler zu protokollieren. Sie müssen in der Lage sein, mit allen Schülern den richtigen Ansatz zu lernen und anzuwenden. Nicht nur das, sondern Sie müssen auch Geduld zeigen, wenn Sie Aufgaben geben. Einige brauchen mehr Zeit als andere, um die Arbeit abzuschließen. In allen Fällen müssen Sie Ihren Schülern die Zeit geben, die Sie benötigen, um Aufgaben zu erledigen, ohne sich übereilt zu fühlen.

Kreativität

Ein weiteres Merkmal, das Sie haben müssen, ist Kreativität. Wie bereits erwähnt, müssen Sie, da Sie häufig mit Schülern mit ihren eigenen spezifischen Bedürfnissen zu tun haben, auch in der Lage sein, Ihren Unterrichtsstil entsprechend anzupassen. Und Sie müssen Klassen erstellen, die die gesamte Gruppe einbeziehen und engagieren.

Wenn Sie kreativ sind, können Sie einzigartige Möglichkeiten finden, Schüler zu belohnen und sie zu motivieren. Sie können die Klasseneinstellungen ändern und externe Aktivitäten organisieren, mit denen sich Ihre Schüler wirklich verbinden. Kreative Lehrer sind in der Lage, ihren Schülern die Liebe zum Lernen zu vermitteln und Wege zu finden, ihr wahres Potenzial freizusetzen, indem sie nicht nur mit ihren Stärken sprechen, sondern auch auf sie eingehen.

Intuition

Um zu lernen, wie man sich mit Schülern verbindet, ist auch viel Intuition erforderlich. Intuition ist wirklich eine Kombination aus Aufmerksamkeit, Mitgefühl und emotionaler Intelligenz. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie mit Schülern zusammenarbeiten, die Lücken in ihren Kommunikationsfähigkeiten haben. Einige können manchmal ohne klaren Grund handeln.

Es liegt an dir zu wissen, ob sie aus Wut, Frustration oder einfach aus Mangel an Aufmerksamkeit platzen. Ihre Intuition ermöglicht es Ihnen nicht nur, mögliche zugrunde liegende Probleme zu identifizieren, sondern sie auch zu lösen.

Detailorientiert

Als SEN-Lehrer kannst du dich nicht nur auf deine Intuition verlassen. In der Tat, wenn Sie jede Art von Beschreibung für sonderpädagogische Bedürfnisse Lehrer Öffnungen überprüfen, werden Sie oft feststellen, dass „muss detailorientiert sein“ wird in der Regel an der Spitze der Liste der Qualifikationen sein.

Sie müssen also nicht nur gut organisiert sein, sondern auch in der Lage sein, die subtilen Verhaltensänderungen Ihrer Schüler zu bemerken. Sie müssen in der Lage sein, ihre Stimmung zu beurteilen und ob sie Probleme haben oder nicht. Sie müssen in der Lage sein zu verfolgen, welche Ihrer Schüler sich verbessern oder auf einem Abwärtstrend sind.

Ihre Liebe zum Detail wird Ihnen auch helfen, andere mögliche Probleme zu identifizieren, die das Kind möglicherweise hat. Zum Beispiel, Sie könnten in der Lage sein, frühe Anzeichen von körperlichem oder emotionalem Missbrauch zu erkennen. Oder Sie könnten etwas Seltsames in der Familiendynamik bemerken, wenn Sie mit den Eltern sprechen. Detailorientiert zu sein, kann Ihnen in allen möglichen Situationen helfen und ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Bereich der Sonderpädagogik.

Ruhig und gelassen

Sie müssen auch unter Druck stark sein und in jeder Situation ein ruhiges Gesicht zeigen. Dies ist nicht immer einfach, besonders wenn Schüler Sie körperlich oder verbal beleidigen. Ein normales Klassenzimmer kann bereits stressig und chaotisch sein, aber die Dinge werden nur in einer Umgebung mit besonderen Bedürfnissen vergrößert.

Als Lehrer für sonderpädagogische Bedürfnisse müssen Sie nicht nur in der Lage sein, ruhig zu bleiben, sondern auch Wege finden, die Klasse zu beruhigen. Wenn Sie eine Klasse nicht unter Kontrolle halten und Konsens erzielen können, ohne die Fassung zu verlieren, haben Sie Probleme, als Sonderpädagoge zu arbeiten.

Sie müssen auch in der Lage sein, mit Stress auf vielen Ebenen umzugehen. Die Umgebung kann nicht nur stressig sein, sondern Sie können auch den Druck verspüren, dass Ihre Schüler bestimmte Benchmarks erfüllen, was je nach Zusammensetzung Ihrer Klasse schwierig sein kann. Sie müssen sich auch mit Eltern auseinandersetzen, die Sie für die mangelnde Entwicklung des Kindes verantwortlich machen könnten. Dies sind alles Dinge, die Sie als SEN-Lehrer bewältigen müssen.

Anpassungsfähig

Wenn Sie nach einer schönen Set-Routine suchen und nicht gut mit Unvorhersehbarkeit umgehen können, dann ist dieses Feld nichts für Sie. Aber wenn Sie Herausforderungen mögen und keine Monotonie mögen, dann könnte Sonderpädagogik das richtige für Sie sein.

Sie wissen einfach nie, was in einer Klasse mit besonderen Bedürfnissen passieren könnte. An manchen Tagen könnte eine Hälfte der Klasse beschließen, eine kollektive Kernschmelze zu haben. Die Schüler gehen die ganze Zeit ein und aus, um Therapeuten zu treffen. Die Dynamik kann sich je nach Thema ändern. Deshalb müssen Sie in der Lage sein, sich an jede Situation anzupassen.

Ein Sinn für Humor

Während der Job hart sein kann, wird ein guter Sinn für Humor Sie in diesem Geschäft weit bringen. Manchmal ist Humor alles, was man braucht, um eine Situation zu entschärfen. Die Schüler werden auch eher bereit sein, Ihnen zu vertrauen und sich Ihnen zu öffnen. Nur in der Lage zu sein, ein gutes Lachen aus Ihrer Klasse zu bekommen, könnte die Dynamik des Raumes komplett verändern. Obwohl dies keine absolute Voraussetzung ist, werden Sie als SEN-Lehrer definitiv Schwierigkeiten haben, wenn Sie zu starr sind.

Terminorientiert

Während Sie mit Kindern in Not flexibler sein möchten, müssen Sie dennoch eine Art Struktur schaffen, und Sie müssen in der Lage sein, klare Fristen festzulegen. Sie möchten, dass diese Fristen nachsichtig genug sind, damit sie sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, aber streng genug, um sicherzustellen, dass sie konzentriert bleiben.

Eine klare Frist beruhigt auch Kinder und gibt ihnen eine Routine und klare Erwartungen. Sie werden überrascht sein, wie sehr ein klares Ritual und klare Parameter Kindern mit bestimmten Störungen helfen können, wie zum Beispiel denen mit ADHS. Wenn Sie jemals aufgefordert werden, mit solchen Schülern zu arbeiten, ist dies möglicherweise eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie haben können.

Wahre Liebe für Kinder

Wenn Ihre Hauptmotivation ein Gehaltsscheck oder ein Aufstieg ist, sollten wir Sie genau dort aufhalten. Wenn Sie jedoch eine echte Liebe zu Kindern haben und ihnen helfen wollen, zu wachsen, zu gedeihen und erfolgreich zu sein, dann ist dies das beste Feld für Sie.

Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass es Ihre Berufung ist, werden Sie wahrscheinlich nicht von Dauer sein. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Hauptmotivation Ihr Engagement für Kinder mit Bedürfnissen und deren Erfolg ist, bevor Sie überhaupt über das Feld nachdenken.

Um Rat fragen

Haben Sie das Zeug zu einem guten Sonderpädagogen? Wenn Sie einige oder alle dieser Eigenschaften besitzen, könnten Sie ein guter Kandidat sein. Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, was von Ihnen erwartet wird, und zögern Sie nicht, das Feld zu untersuchen und diejenigen, die bereits in der Branche tätig sind, um Rat zu fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.